Zielsetzungen der Stiftung

Die Stiftung verfolgt – durch die freiwillige Arbeit der Mitglieder und aller anderen freiwilligen Helfer – folgende Ziele: das deutsche Brauchtum, die Baudenkmäler und das Naturerbe des Balaton-Oberlandes zu erhalten und zu entwickeln, alte und neuere Werte der Ortschaft zu retten und neu zu gestalten, das kulturelle Leben der deutschstämmigen Gemeinschaft zu organisieren, den Dorftourismus zu unterstützen, für eine nachhaltige Nutzung des Dorfgeländes zu sorgen, den deutschsprachigen Schulunterricht der Gemeinde zu unterstützen, zur Erhaltung der Baudenkmäler des Ortes beizutragen, mit besonderer Hinsicht auf den von der Deutschen Selbstverwaltung restaurierten Kreuzweges, in Verbindung damit den religiös gesinnten Tourismus auszubauen und zu fördern.

Mitglieder des Kuratoriums:

Dr.Szilágyiné Dr.Kósa Anikó - Vorsitzende

8291 Barnag, Fő u. 19.

Debreczeni Lászlóné Mórocz Márta - Vertreterin

8291 Barnag, Fő u. 14.

Kulin Miklós

8291 Barnag, Fő u. 65.

Reichardt Antal

8291 Barnag, Fő u. 65.

Dr. Bors István

8200 Veszprém, Baláca u. 32.